Aus- und Weiterbildung zum Beachvolleyball Coach

Du wolltest schon immer Beachvolleyball-Coach werden, aber hast bisher keine passende Möglichkeit gefunden, dir das grundlegende Wissen anzueignen? Gut möglich, denn bisher gab es noch kein komplettes Konzept auf dem Markt. Wir von Beach me füllen nun diese Lücke und haben eine Ausbildung auf die Beine gestellt. Sei dabei und werde Beachvolleyball-Coach! Arbeite mit Sand unter den Füßen, netten Leuten und lehre den besten Sport der Welt.

Ausbildung auf einen Blick

Was?

Die Ausbildung ist von den Inhalten an die Vorgaben der Trainer*innen C-Ausbildung des DVV (Deutscher Volleyball Verband) angelehnt.

Wie?

Selbststudium mit umfassendem Skript, on demand Präsentationen, wöchentliche Live-Calls, abschließendes Präsenzwochenende und Lernerfolgskontrolle

Wo?

Örtlich flexibel durch Online-Material, digitalem Skript und digitalem Austausch, abschließender Präsenztermin für alle Teilnehmer*innen in Hamburg

Wann?

Anmeldeschluss: 20.01.2023 | Kick-Off: 23.01.2023 | Live-Calls: Jeden Freitag, 18-20 Uhr | Präsenztermine: 04.-05.03.2023 oder 18.-19.03.2023

Inhalte

Ablauf der Ausbildung

Inhalte

Was du von der Ausbildung
erwarten kannst

Benefits

Professionelle Ausbildung

Die Ausbildung ist von den Inhalten an die Vorgaben der Trainer*innen C-Ausbildung des DVV (Deutscher Volleyball Verband) angelehnt.

QUALIFIZIERTE AUSBILDER

Dozent Hochschule, A-Trainer Volleyball, ehemalige-Weltklasse-Beachvolleyball/Volleyball-Spieler, ausgebildete Physiotherapeutin

Umfeld von Beach me

Jahrelange Erfahrung in der internen Aus- und Weiterbildung von Trainer*innen bei Beach me Camps und Beach me e.V.

Professionalität und Spass

Wir setzen bei unserer Ausbildung auf höchste Qualität, vergessen dabei aber nicht, wie wichtig es ist, dass Inhalte in einem angenehmen, freundlichen und respektvollen Umfeld vermittelt werden müssen.

Erweiterung deines Netzwerks

Neue Menschen, Impulse und Ideen aus dem Bereich Beachvolleyball werden dir dabei helfen, dich als Coach weiterzuentwickeln, deinen Horizont zu erweitern und dein Netzwerk auszubauen

Discord Channel

Mit Start der Ausbildung werden wir einen Discord-Channel launchen, bei dem sich alle Teilnehmer*innen und Dozent*innen regelmäßig und vor allem auch nach der Ausbildung austauschen und Erfahrungen teilen können

Inhalte

Allgemeine Grundlagen

Entwicklung von Beachvolleyball
Aufgaben und Verantwortung eines Coaches
Sportorganisation

Trainingslehre

Grundlagen
Didaktik und Methodik
Durchführung einer TE
Atlethik
Koordinative Fähigkeiten

Entwicklung von Spielhandlung

Techniken
Spezielle Beachvolleyball-Techniken
Schulung und Bewegung zum Ball
Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Antizipation

Beachvolleyball Taktik

K0 - Aufschlag
K1 - Side-Out
K2 - Block-Abwehr-Situation

Was du mitbringen solltest:

Perspektiven

FÜR WEN IST DAS ANGEBOT?

20211011_Beachme_0599
ZUKÜNFTIGE BEACH ME COACHES

Für alle, die gerne bei Beach me in unseren Camps oder bei unseren lokalen Trainingsangeboten (Köln und Hamburg) arbeiten möchten

please contact: jr@josephruben.com
VEREINS-TRAINER*INNEN

Vereine, die ihre Trainer*innen im Bereich Beachvolleyball aus- und weiterbilden möchten

BEACHME_SARDINIEN_2019_1051
LEHRER*INNEN

Alle Arten von Lehrer*innen, die Beachvolleyball vermitteln möchten

Trainer-team-bei-der-tagesplanung
JUNGE BEACHVOLLEYBALL-SPIELER*INNEN

Junge Spieler*innen, die neben der eigenen Beachvolleyball-Saison, als Trainer*in Geld dazu verdienen möchten

SELBSTÄNDIGE

Menschen, die sich als Beachvolleyball-Trainer*in verwirklichen möchten

Wenn du mit uns arbeiten möchtest

Arbeiten für Beach me

Wir leben und lieben Beachvolleyball mit all seinen Facetten und möchten das unseren Gästen zu jeder Zeit vermitteln. Professionelles Training gepaart mit guter Laune, Begeisterungsfähigkeit, Verständnis und einer stets offenen und respektvollen Art – dafür stehen wir bei Beach me. Das ist unser Spirit.  Wenn du Lust hast, als Coach bei uns einzusteigen, solltest du dich damit identifizieren können. Und das Beste daran – du arbeitest  in einem motivierten Team, mit liebenswerten Gästen an den schönsten Spots, an denen man Beachvolleyball zocken kann. Auch wenn es eine abgedroschene Floskel ist – wir arbeiten da, wo andere Urlaub machen!

Zeitlicher Ablauf

20.01.2023
23.01.2023
23.01-30.03.2023
Freitags
4/05.03. oder 18./19.03.
Anmeldeschluss
Offizielller Start der Ausbildung und Ausgabe der Lehrmaterialien
Kick-Off Veranstaltung
In dem Termin bekommst du alle Infos zum genauen Ablauf der Ausbildung und kannst auch vorab noch offen gebliebene Fragen klären.
Selbststudium
Arbeit im umfangreichen Skript im eigenen Tempo, unterstützt durch verschiedene Online Präsentationen, die on demand zur Verfügung stehen, wann es für dich am besten passt.
Live-Call
Sollten beim Lesen des Skripts oder beim Schauen der Online-Vorlesungen Fragen offen geblieben sein, können diese in der Live-Calls mit den entsprechenden Ausbildern besprochen werden
Online Workshop
Präsenzveranstaltung im Beach Hamburg. Praxis Workshop über 2 Tage

Von wem Du lernst

Unsere Ausbilder

Mischa-Urbatzka

Mischa Urbatzka

Co-Founder Beach me GmbH, sportliche Leitung Beach me e.V., ehemaliger Profi-Beachvolleyballer

„Mein Anliegen ist es, die Begeisterung für diese Sportart zu teilen und das was ich während meiner aktiven Zeit gelernt und erlebt habe weiterzugeben!”

Malte-Nagursky

Malte Nagursky

Beach me – Coach seit 2015, ehemalig leitender Landestrainer im SHVV, aktuell an der Uni Kiel (CAU) tätig

„Ich freue mich auf guten Austausch unter Coaches, um so neue Eindrücke zu bekommen und eine andere Sichtweise auf Beachvolleyball kennenzulernen!”

Sebastian-Fuchs

Sebastian Fuchs

Beach me – Coach seit 2017, sportliche Leitung Beach me GmbH, ehemaliger Profi-Beach-&Hallen-/Volleyballer

„Bachvolleyball ist für mich die perfekte Mischung aus Taktik, Technik und Athletik. Ich liebe diesen Lifestyle und alles was dazugehört.”

5ca3b585-49d4-4c8f-b539-66acdfee1a45

Michael Pless

Beach me – Coach seit 2019, Lehrwart SHVV, Erfahrungen als Landestrainer beim SHVV

„Ich liebe das Spiel und die Auseinandersetzung damit. Problematiken im Beachvolleyball aus verschiedenen Blickwinkeln anzuschauen und im Team zu durchleuchten, macht mir Spaß!”

Deine möglichkeit für ein Stipendium!

Schule, Uni, das Leben überhaupt…alles ist und wird immer teurer und die Ausbildung liegt bei dir gerade finanziell nicht im Bereich des Möglichen, du bist aber hochmotiviert und prädestiniert für den Job? Kein Problem. Wenn du unter 23 bist kannst du dich bei uns für ein Stipendium bewerben und die Ausbildung bei uns kostenfrei machen.

Solltest du bei unseren Camps als Coach tätig werden ist es auch möglich, die Ausbildung über die späteren Camps zu refinanzieren. Meld dich einfach bei uns und wir sprechen darüber.

Immer auf dem laufenden bleiben

Registriere dich jetzt für unseren Newsletter und erfahre immer als erstes was es neues gibt.

Cookie Consent with Real Cookie Banner